ZenBook Pro Duo // Eindruck nach ein paar Tagen

Asus ZenBook Pro Duo

So, langsam habe ich mich an das neue Teil gewöhnt. Und ich bin immer der grössere Fan.

Grosses Umgewöhnen

Zugegeben: Ich musste mich ein bisschen zwingen, mich umgewöhnen. Mir Anwendungsbeispiele ausdenken für den zweiten Bildschirm. Ich war es mir einfach nicht gewohnt, so viel Platz zu haben. Also habe ich ihn einfach nicht gebraucht zu Beginn.

Anwendung

Eine häufig gedrückte Taste ist die Taste, welche die Screens tauscht. Wenn ich also unten Slack offen habe und oben den Chrome, kann, kann ich diese Taste drücken und dann ist Slack oben und Chrome unten. Sehr praktisch. Fast wie mit mehreren Fenstern arbeiten. Ein Vorteil gibt es aber: Ich sehe trotzdem das andere Fenster auch noch.

Ich habe auch häufig unten das Task Management Tool (Clickup) und oben meinen Arbeitsbereich. So verliere ich die Aufgaben und Notizen nicht aus den Augen während ich trotzdem auf dem grossen Screen im Vollbild arbeiten kann. Toll!

Zudem: Heute habe ich den ganzen Tag WordPress Workshop geleitet. Sobald ein Beamer hinzukommt, kann ich wählen, welche Screens ich synchronisieren will. So kann ich den Haupt-Screen vom Laptop auf dem Beamer anzeigen. Unten habe ich dann meine Notizen oder nächsten die Folien im Griff.

Nicht so einfach wie er scheint, der numerische Block auf dem Trackpad

Ein Minuspunkt: Der numerische Block braucht ziemliche Übung. Wie fest muss ich drücken, damit er aktiviert wird, respektive damit ich eine Zahl eingeben kann? Habe die Übung noch nicht, ich hoffe, das wird noch besser.

Hobby-Anwendung

Und jetzt mache ich noch was Cooles: Ich spiele Klavier. Auf meinem Laptop. Dabei fällt mir auf: Auch die integrierten Speaker haben tollen Sound!

Nächste Woche habe ich noch Arbeiten zu machen in Illustrator und InDesign, ihr lest wieder von mir 😉


Keine Beiträge verpassen?






War dieser Artikel hilfreich?
Please wait...
Fragen oder Anregungen?
Zu den Kommentaren ( 2 )
Passende Themen
Kommentare (2)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  1. Thorsten Hamann vor 4 Tagen

    Klavier? Aber… aber… aber… ungewichtete Tastatur! Blasphemie! 😂

    Scherz beiseite, das klingt wirklich super! Freue mich auf weitere Einsichten. ☺️

    Please wait...
    • Simea vor 4 Tagen

      Oh nein, sorry! Da könnte sich Asus wirklich noch was überlegen. Das wäre ein Traum 😛 Dann hätten sie mich erst recht. Ich weiss nur nicht, ob sich dann der Laptop noch eignet zum Mitzunehmen? 🙂

      Please wait...