In WordPress das Kommentarfeld «Website» ausblenden

Standardmässig stellt WordPress bei der Kommentarfunktion auch das Feld «Website» zur Verfügung. Das heisst, Kommentatoren können da freiwillig ihre Website angeben:

Bei Blogs zu privaten Themen finde ich dieses Feld eher unangebracht und blende es daher über einen kurzen CSS-Befehl aus:

Code zum Kopieren:

#commentform .comment-form-url {
 display: none;
}

Eigenen CSS Code eingeben

Den obigen Code fügst du als «Custom CSS» im «Customizer» ein (Appearance > Customize). Da gibt es – je nach Theme meist ganz unten – den Eintrag «Custom CSS». Und da kannst du nun beliebigen eigenen CSS-Code eintragen, eben auch den zum Ausblenden des unerwünschten Formularfeldes. CSS-Code an dieser Stelle «übersteht» übrigens auch Theme-Updates.

Endresultat

Das Formularfeld «Website» ist nun ausgeblendet.
Wie gefiel dir dieser Beitrag?
Please wait...
Fragen oder Anregungen?
Zu den Kommentaren (1)
Passende Themen
Kommentare (1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  1. Chajm vor 2 Wochen

    Ich finde eigentlich nicht, dass dieses Feld unangebracht ist. Blogs haben sich von Beginn an ja (auch) durch einen »Community« Gedanken ausgezeichnet: Ich kommentiere bei Dir und Du kannst sehen, woher ich komme und was ich zu sagen habe. Auch andere Nutzer können sehen, welchen »Hintergrund« der Kommentator hat. Gerade in Zeiten, in denen sich Nutzer wieder von fb »emazipieren«, ist das eine gute Alternative.

    Please wait...