WordPress 5: Plugin-Kompatibilität checken

Kleiner Tipp für alle Webdesigner, die nach dem WordPress-Update von gestern nun gerne wissen möchten, ob ihre Plugins mit Gutenberg kompatibel sind: In der Gutenberg Plugin Compatibility database wurden in den letzten Wochen intensiv Informationen zu allen möglichen Plugins gesammelt. So kann man schnell nachschauen, ob das bei einem Plugin wohl gut kommt oder nicht.

Link zum Download: https://plugincompat.danielbachhuber.com (Rechte Maustaste benutzen)

Ich persönlich finde den Update-Mechanismus von WordPress ehrlich gesagt eine Frechheit. Faktisch muss ich mir alle Informationen mühsam selbst zusammensuchen. Dabei wären im Plugin-Repository alle Daten vorhanden, damit WP vor dem Update selbst einen kurzen Check mit einem Kompatibilitätsreport erstellen könnte.


Keine Beiträge verpassen?






Wie gefiel dir dieser Beitrag?
Please wait...
Fragen oder Anregungen?
Zu den Kommentaren ( 2 )
Passende Themen
Kommentare (2)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  1. Tom vor 7 Monaten

    WP ist kostenlos. Und kümmert sich um die Zukunft. WP macht einen grossen Teil meines Business’ aus. Wenns mal etwas holpert, wenn man mal was Neues lernen muss – what’s the problem?

    Please wait...
  2. Thomas vor 8 Monaten

    Ich verstehe nicht warum WP so eine Art ContentBuilder mit Gutenberg integrieren musste. Da muss ich mich nun mit einem Multipurpose-Theme bei jedem Beitrag final entscheiden ob ich Gutenberg oder den Contentbuilder des Themes benutze. Wechselseitige Kompatibilität gibt es natürlich nicht. Für mich ist das eine fatale Fehlentwicklung bei WP was diesem Popularität kosten wird.

    Please wait...