video2brain komplett bei LinkedIn Learning

learning

video2brain wurde von Lynda.com übernommen. Lynda.com dann von LinkedIn. Und LinkedIn gehört jetzt zu Microsoft. Sämtliche Video-Trainings von video2brain wie von Lynda.com sind jetzt bei LinkedIn Learning. Soweit die Vorgeschichte.

Um auf die vollständige Trainings-Bibliothek zugreifen zu können, ist der kleinste Premium-Account bei LinkedIn vonnöten, kostet aktuell 25 Schweizer Franken im Monat (kann 30 Tage getestet werden). Also ziemlich genau das, was das Premium-Abo bei video2brain kostet. Unterm Strich ein super Angebot. Denn bei LinkedIn Learning sind wie auch im Premium-Abo von video2brain all die Vorteile wie offline schauen und Download der Trainingsdaten mit dabei. Und nebst der video2brain-Produktionen eben auch die Lynda.com-Geschichten.

Längere Zeit habe ich die video2brain-Inhalte in LinkedIn Learning nicht gesehen. Der Grund war einfach: Ich hatte in meinen Profil-Einstellungen Englisch als meine Trainings-Sprache aktiv:

Aktuell verweile ich übrigens in Graz in den Studios von LinkedIn Learning. Ich zeichne ein Video-Training auf zu den besten Cloud-Diensten für Designer und Publisher.


Keine Beiträge verpassen?






War dieser Artikel hilfreich?
Please wait...
Fragen oder Anregungen?
Zu den Kommentaren ( 2 )
Passende Themen
Kommentare (2)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  1. Boris vor 1 Jahr

    Video2Brain war deutlich übersichtlicher und auch die App besser. Schade, dass es aufgekauft wurde.

    Please wait...