Typekit-Schriften in Office nutzen

typekitHi Haeme. Wenn wir uns entscheiden, Schriften vor allem über Adobe Typekit zu beziehen, muss ich diese Schriften dann für andere Programme wie die Office-Suite extra nochmals lizenzieren?

Über Typekit geladene Schriften werden immer fürs ganze System geladen. Weil die «CC Desktop App» lädt die Schriften so, dass sie auch in Non-Adobe-Produkten zu sehen und zu gebrauchen sind. Grünes Licht also in deinem Fall, keine zusätzliche Lizenzierung notwendig.

Trotzdem sind über Typekit aktivierte Schriften für uns Anwender nicht als installierte Font-Dateien sichtbar, sie werden ausschliesslich über die CC Desktop App verwaltet.
Genau gleich läuft es übrigens mit Typekit Marketplace Fonts, die man sich zusätzlich zu den im CC-Abo enthaltenen Fonts auf Typekit kaufen kann. Auch diese Fonts kann man nicht als Dateien herunterladen, sie werden auch über die «CC Desktop App» verwaltet.


Keine Beiträge verpassen?






Wie gefiel dir dieser Beitrag?
Please wait...
Fragen oder Anregungen?
Zu den Kommentaren (0)
Passende Themen
Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.