TruEdit schaltet WordsFlow frei

Im Redaktionssystem TruEdit übernimmt das InDesign Plug-In WordsFlow das Verlinken von Word- und Excel-Dokumenten.Normal muss für WordsFlow eine Lizenz gekauft werden. Nicht aber, wenn mit TruEdit gearbeitet wird. Sobald man in TruEdit eingeloggt ist, verlangt WordsFlow nicht mehr nach einem Lizenzschlüssel – siehe Screenshot oben. Vielmehr steht bei «Lizenz», dass TruEdit sich der Sache angenommen hat.
Das gefällt mir, wenn zwei Plug-In-Hersteller sich so gut absprechen.

TruEdit-Seminar

Am 19. Mai 2015 führe ich das erste TruEdit-Seminar bei WeLoveYou durch – ich freue mich riesig.


Keine Beiträge verpassen?


War dieser Artikel hilfreich?
Please wait...
Fragen oder Anregungen?
Zu den Kommentaren ( 0 )
Passende Themen
Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.