Mobile Suche «a piece of Cake»

Seien wir ehrlich: Recherchen auf dem Smartphone sind nicht sehr spassig. Die Google-Suche über Safari macht keinen Spass und auch mit Chrome wird es nicht viel besser. Bis anhin habe ich die Google Search App verwendet, was schon einiges komfortabler ist. Kürzlich bin ich über einen neuen mobilen Browser gestolpert, der sich darauf spezialisiert hat, die Suche zu optimieren. Der Browser nennt sich «Cake» und ist seit kurzem für iOS und Android erhältlich.

Cake Browser
Cake im App Store.

Der Browser ist simpel aufgebaut. Er verfügt über Settings, Historie, Privacy Mode und den Button für einen neuen Tab.

Der Ausgangsscreen vom Cake Browser.

Der Searchtab bietet ein grosszügiges Suchfeld, in das man einen Begriff oder eine URL eingeben kann. Darunter hat es vier grosse Buttons für die Video-, die Bild-, die Standard-, die News- und Shoppingsuche.

Einfache Suche dank klaren Buttons.

Unter Settings kann man definieren, welche Quellen man durchsuchen will.

Es können diverse Quellen angewählt werden.

Die Suchergebnisse werden nach Quelle sortiert angezeigt und man kann sie durch swipen einfach durchsehen.

Durch swipen nach links kann man die Quellen durchsehen.

 

Auch Bilder werden aus diversen Quellen zusammengetragen.

Ein Tabswitcher ermöglicht das einfache Navigieren zwischen den Suchergebnissen.

Der Tabswitcher erinnert an den aus der Google Search App.

Erstes Fazit zum Cake Browser

Der Browser sieht auf den ersten Blick gut aus und ich habe das Gefühl, dass er einem die Suche erleichtern kann. Er ist noch etwas langsam und wird den Standardbrowser wohl nicht sofort ersetzen. Er ist eher eine Ergänzung, wenn man bewusst etwas suchen und recherchieren will und mit den normalen «Browsertools» nicht ganz zufrieden ist. Ich werde ihn auf jeden Fall ein Weilchen testen und schauen ob und wie er sich in meinen Alltag integriert.


Keine Beiträge verpassen?


War dieser Artikel hilfreich?
Please wait...
Fragen oder Anregungen?
Zu den Kommentaren ( 0 )
Passende Themen
Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.