Mit «Adobe Blank» kannst du Text ausblenden

Adobe Blank (kostenlos) ist eine Nicht-Schrift: Was damit formatiert wird, verschwindet für die Betrachter, bleibt jedoch im Hintergrund stehen. Adobe Blank gibt es als Web-Font und auch als OpenType für den Desktop.

Das Glyphen-Panel ist scheinbar leer.

Download

Du kannst die Schrift ab GitHub herunterladen. Zum reinen Download brauchst du nicht mal einen GitHub-Account:


Keine Beiträge verpassen?






War dieser Artikel hilfreich?
Please wait...
Fragen oder Anregungen?
Zu den Kommentaren ( 6 )
Passende Themen
Kommentare (6)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  1. Markus vor 1 Monat

    Was passiert mit diesem Text bei einem Export z.B. in ein HTML oder XML?

    Please wait...
    • Haeme vor 1 Monat

      Hallo Markus

      Der wird mit exportiert. Es geht bloss um die Schrift, welche den Text „ausblendet“. Aber im Textmodus von InDesign siehst du weiterhin den kompletten Text.

      Please wait...
  2. Michel vor 1 Monat

    Kann mir jemand eine Idee geben, für was das gut sein soll

    Please wait...
    • Haeme vor 1 Monat

      Das kann bei Mehrfachverwendung von Text hilfreich sein: Wenn Text in unterschiedlichen Kanälen/Varianten benutzt werden soll und das ganze Quick and Dirty funktionieren soll.

      Please wait...
  3. Rainer vor 1 Monat

    Ähnliches kann man auch mit „Bedingter Text“ erreichen. Jemand müsste mal die Vor- und Nachteile der beiden Ansätze rausarbeiten…

    Please wait...
  4. Heike Herzog-Kuhnke vor 1 Monat

    Sehr cool.
    Danke für den Tipp 🙂

    Please wait...