Mac-Tipp: Datei öffnen mit…

Es dürfte allgemein bekannt sein, dass man auf dem Mac mit einem Rechtsklick auf eine Datei im Kontextmenü wählen kann, mit welcher App die Datei geöffnet werden soll.

Klicke ich rechts auf eine PDF-Datei, kann ich diese mit Adobe Acrobat, dem PDF Expert oder der systemeigenen Vorschau öffnen.

Mache ich den Rechtsklick mit gleichzeitigem Halten der Options-Taste, verändert sich die Auswahl und ich kann eine Datei IMMER mit einer der Apps öffnen. Ich ändere so also sehr schnell die Standard-App für die Datei.

Normalerweise muss man dazu die Informationen der Datei aufrufen und dort die Dateizuweisung ändern. Mit dem Options-Rechtsklick gehts massiv schneller.


Keine Beiträge verpassen?


War dieser Artikel hilfreich?
Please wait...
Fragen oder Anregungen?
Zu den Kommentaren ( 3 )
Passende Themen
Kommentare (3)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  1. Stephan Pfeiffer vor 2 Tagen

    Hallo,
    cooler Tipp! Das entspricht der Umstellung für alle Dateien gleicher Endung (Information/öffnen mit/alle ändern), oder?

    Please wait...
    • Roman Schurter vor 2 Tagen

      Exakt 🙃

      Please wait...
  2. Haeme vor 1 Woche

    Ohh, super bequem. Habe ich nicht gewusst! Danke Roman!

    Please wait...