InDesign mit Google Docs verbinden

Über die InDesign-Erweiterung „DocsFlow“ von Em Software haben wir schon öfter berichtet. Und ich tue es hier grad wieder mal aus aktuellem Anlassen: Morgen steht die Erweiterung auf der Agenda der Publisher Professional.

Kleines Redaktionssystem

Zum kollaborativen Erstellen von Text ist Google Docs wohl das beste Textprogramm. Es läuft auf sämtlichen Endgeräten (auf dem Desktop im Browser) und lässt eine gleichzeitige Bearbeitung desselben Textes durch mehrere User zu. Google Docs läuft viel geschmeidiger als die Cloud-Version von Office 365. Klar, es hat weniger Funktionen, dafür ist es produktiver.

DocsFlow – Verbindung von InDesign an Google Docs

Mit dem InDesign Plugin DocsFlow kann InDesign direkt an Google Docs (Textverarbeitung im Stile von Word) und Google Sheets (Tabellenkalkulation im Stile von Excel) angebunden werden. Für kleinere Umgebungen und Übersetzungen ein waschechtes Mini-Redaktionssystem. Der Hammer: Die Pro Version des Plugins (schlägt mit 300 Dollar zu Buche) kann Text sogar bidirektional synchronisieren. Werden in InDesign am importierten Text Änderungen vorgenommen, können diese nach Google Docs zurückgespielt werden.
Übrigens, auch für die Anbindung an Google Sheets ist die Pro-Version Voraussetzung (die Standard-Version ist um 100 Dollar günstiger).

Stile aus Google Docs können in InDesign zu Absatz-, Zeichen-, Tabellen-, Zellen- und Objektformaten gemappt werden.

Zwei Wochen testen

Vor dem Kauf kannst du DocsFlow kostenlos 15 Tage probieren. Infos und Download hier.


Keine Beiträge verpassen?






Wie gefiel dir dieser Beitrag?
Please wait...
Fragen oder Anregungen?
Zu den Kommentaren (3)
Passende Themen
Kommentare (3)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  1. Yvonne vor 5 Tagen

    Gibts auch die Möglichkeit, in WordPress Docs Flow einzubinden? Das man z. B. immer die aktuelle Mitgliederliste auf der HP hat, die von diversen Vorstandsmitgliedern im Docs Flow bearbeitet werden kann?

    Please wait...
    • Haeme Ulrich vor 5 Tagen

      Hallo Yvonne

      Es gibt Add-ons für Google Docs, worüber du aus Google Docs auf WordPress posten kannst. DocsFlow ist dann nicht notwendig.

      Please wait...
  2. Manuela vor 1 Woche

    DocsFlow/WordsFlow… die Software von EM Software kann ich auch wärmstens empfehlen. Ein Miniworkflow der funktioniert und nicht schwer auf der Tasche liegt. Hab WordsFlow grad eben erst wieder im Einsatz gehabt. Danke, dass Ihr auch diese „kleinen“ Tools zeigt.

    Please wait...