InDesign CC 2019: Inhaltssensitive Anpassung auf dem Prüfstand

InDesign CC 2019 kann Bilder über künstliche Intelligenz an den vorhandenen Rahmen anpassen. Dabei wird das Sujet untersucht und optimal beschnitten. Ich habe heute einen ersten Test mit Landschaftsbildern gemacht und wurde dabei positiv überrascht. Schau mal:

Wie sind deine Erfahrungen mit dieser neuen Funktion?

Voreinstellung beachten

In den InDesign-Voreinstellungen kannst du übrigens angeben, ob die „Inhaltssensitive Anpassung“ (Content Aware Fit) grundsätzlich eingeschaltet sein soll. Das würde ich nicht tun. Warum? Weil bei eingeschalteter Option werden Bilder, die du aktualisierst, auch nach dieser Option neu platziert. Das heisst, dass sich unter Umständen (sehr wahrscheinlich) auch der Bildausschnitt ändern würde beim Aktualisieren. Das ist in der Regel ungewollt.


Keine Beiträge verpassen?






Wie gefiel dir dieser Beitrag?
Please wait...
Fragen oder Anregungen?
Zu den Kommentaren (2)
Passende Themen
Kommentare (2)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  1. Nicola vor 3 Monaten

    Ich habe es auch schon einige Male ausprobiert 🙂
    Die Funktion ist gar nicht mal so schlecht – aber mir hat es dabei schon Bilder auf den Kopf gestellt 🙂

    Please wait...
    • Haeme Ulrich vor 3 Monaten

      Hallo Nicola. Das mit dem Drehen des Bildes habe ich auch schon gelesen. Ist mir bis jetzt nicht passiert. Könnte es sein, wenn die Rotation in den Metadaten des Bildes steht?

      Please wait...