Illustrator: Mit eigener Dokumentvorgabe arbeiten

Wenn du in Adobe Illustrator neue Dokumente für den Druck erstellst, dann nimmst du als Vorgabe evtl. Druck DIN A4 und stellst dir dann deine weiteren Werte ein. Das neue Dokument, dass du dann bekommst, bringt schon ganz viele Vorgaben mit, die dir evtl. so nichts bringen. Ich zeige dir, wie du dir eine eigene Vorgabe erstellst und dann mit deinen eigenen Voreinstellungen im neuen Dokument startest.

Was mich an der Standard-Vorgabe stört und wie ich es anpasse

1. Lineale: ich brauche die eingeblendeten Lineale. Das hilft mir bei meiner Orientierung und ich bin ein Gewohnheitstier (hab die Lineale in Adobe InDesign auch immer an).
Deshalb: Menü -> Ansicht -> Lineale -> Lineale einblenden
Tipp: Wenn dein Dokument mehrere Zeichenflächen enthält, dann kannst du die Lineale auf Zeichenflächen-Lineale umstellen. So bekommst du für jede Zeichenfläche ein eigenes Lineal mit dem passenden Nullpunkt in der linken oberen Ecke.

2. Farbfelder: Puh, die Farbfelder-Palette ist mir zu überladen und ich brauche meistens eh eigene Farben für meine Projekte. Davon abgesehen, arbeite ich mit globalen Farben im Illustrator.
-> siehe Beitrag: https://www.publishingblog.ch/adobe-illustrator-farbtoene-anlegen/
Deshalb: Farbfelder ausmisten und ggf. eigene (globale) Farben anlegen.

3. Grafikstile: Da ist auch allerhand Zeug drin, dass nur selten bis gar nicht benötigt wird? Dann: Weg damit! Willst du zusätzlich noch den Standard-Grafikstil für eine Bedürfnisse anpassen? Dann schau dir diesen Beitrag von Haeme dazu an: https://www.publishingblog.ch/illustrator-standard-grafikstil-anpassen/

4. Pinsel: Bitteschön, diese Standard-Pinsel benötige ich höchst selten. Eine Jeansnaht? Echt jetzt, die brauche ich natürlich in jeder Zeichnung 😉
Deshalb gilt auch hier: Kräftig ausmisten und nur drin lassen, was du tatsächlich eher mal brauchst. 

5. Symbole: Gleiches Spiel bei den Symbolen; diese Symbole brauch ich wirklich nicht. Wenn ich Symbole benötige, dann sicherlich andere bzw. eigene. Deshalb: Ausmisten ist auch hier angebracht.

Dieses Bild zeigt die aufgeräumten Bedienfelder Farbfelder, Grafikstile, Pinsel und Symbole.
Aufgeräumte Bedienfelder im Illustrator-Dokument.

Zwischenergebnis

Nun hast du ein Dokument, das sich als „leere“ Vorgabe für deine neuen Dokumente eignet mit eigenen angepassten Bedienfeldern (Paletten oder auch Panels genannt). Unabhängig natürlich von deinem Arbeitsbereich; der hat damit nichts zu tun.

Der nächste Schritt

Nun speicherst du dir das Dokument mit einem für dich sinnvollen Namen. Ich habe es „Druck-eigene-Vorgabe“ genannt. Damit du die Vorgabe beim Erstellen eines neuen Dokuments zur Auswahl hast, musst du die AI-Datei in einen bestimmten Ordner ablegen. Der Ordner heißt „New Document Profiles“ und du findest diesen in den Tiefen der Illustrator-Vorgaben.

Für MAC-User: 

Menü -> Gehe zu (alt-Taste gedrückt halten) -> Library -> Application Support -> Adobe -> Adobe Illustrator (Versionsnummer beachten) -> de_DE -> New Document Profiles

Das Bild zeigt den Ordner New Document Profiles in den Tiefen der Mac-Ordner-Struktur.
New Document Profiles-Ordner am Mac öffnen.

Für Windows-User

(Danke an publishingblog-Leser Jörg für deine Unterstützung für den korrekten Pfad):

[LAUFWERK]\Users\[USERNAME]\AppData\Roaming\Adobe\Adobe Illustrator 24\Settings\de_DE\x64\New Document Profiles\

Neues Dokument aus eigener Vorgabe erstellen

Kehre zurück zu Illustrator und erstelle ein neues Dokument. Unter dem Reiter „Druck“ -> Alle Vorgaben anzeigen -> findest du deine neue Vorgabe. 

Hier wird das Fenster für ein neues Dokument in Adobe Illustrator angezeigt.
Neues Dokument in Adobe Illustrator erstellen.

Fazit/Nutzen

Du startest mit deinen neuen Dokumenten in einem sauberen aufgeräumten Status. Und denke mal darüber nach, ob du vielleicht noch andere Vorgaben benötigst, die schon bestimmte Assets einhalten. Ich hatte mal TeilnehmerInnen in meinem Illustrator-Kurs (Firmenschulung), die sich dann eine Vorgabe für Straßenkarten/Lagepläne erstellt haben; mit den passenden Farben, Symbolen, Grafikstilen und Pinseln. 


Keine Beiträge verpassen?


War dieser Artikel hilfreich?
Please wait...
Fragen oder Anregungen?
Zu den Kommentaren ( 2 )
Passende Themen
Kommentare (2)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  1. Jörg vor 2 Monaten

    Bei mir ist das der Windows-Pfad der aktuellen Version:

    [LAUFWERK]\Users\[USERNAME]\AppData\Roaming\Adobe\Adobe Illustrator 24 Settings\de_DE\x64\New Document Profiles\

    Please wait...
    • Heike Rapp vor 2 Monaten

      Hallo Jörg, ganz herzlichen Dank für deine Unterstützung! Ich habe eine Aktualisierung im Post vorgenommen.

      Please wait...