Haemes Senf: Kontrollfreaks richten hier Schaden an

„Chefs können die Zeit ihrer Mitarbeiter kaufen. Aber niemals ihr Herz.“

Das Herz ist bei Wissensarbeitern jedoch Voraussetzung, damit sie produktiv sein können. Wissensarbeiter kommen auf Hochtouren, wenn ihr Umfeld stimmt. Weil Wissensarbeiter sind vor allem eines: kreativ. Sie brauchen Antworten auf nie dagewesene Herausforderungen. Blitzschnell, querdenkend, basierend auf Erfahrungen, im offenen Austausch mit Gleichgesinnten.

Ein klassischer Top-Down-Führungsstil, wie wir ihn aus dem letzten Jahrhundert kennen, ist unpassend. Sogar schädlich und damit unwirtschaftlich. Er verhindert das Denken und damit die geforderte Kreativität.

Auf Augenhöhe, Verantwortung übertragend, motivierend, fördernd – eher ein Coach denn ein schreiender Major oder ein misstrauischer Kontrollfreak. Ein Coach ist der Schlüssel zum Herzen der Wissensarbeiter.


Keine Beiträge verpassen?






Wie gefiel dir dieser Beitrag?
Please wait...
Fragen oder Anregungen?
Zu den Kommentaren (1)
Passende Themen
Kommentare (1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  1. Christoph Schmitt vor 2 Monaten

    Kontrolle ist Revierverteidigung.

    Please wait...