Google App Tipps: Formulare mit Passwort schützen

Wolltest du auch schon dein Google Formular mit einem Passwort schützen?
Seit ich Google Formulare kenne, nutze ich diese Formulare für alle möglichen Einsatzbereiche. Sei es eine Anmeldung, eine Abstimmung, eine Umfrage, usw.


Du kannst dein Google Formular, wie jedes andere Dokument auf Google Drive einer bestimmten Person, Gruppe oder einfach per Link freigeben. Wenn du nun aber nur antworten von Personen haben willst, welche dein Passwort kennen, dann kannst du folgendermassen vorgehen:

Erstelle dein Google Formular so, dass der erste Abschnitt die Passwortabfrage ist.
Mit einem Klick auf „Abschnitt hinzufügen“ erhältst du einen neuen Abschnitt.


Wähle für die Passworteingabe den Typ „Kurzantwort„.


Damit gecheckt wird, ob die Eingabe stimmt, wähle „Datenvalidiertung“ unten rechts aus und mache es zu einer „erforderlichen Antwort„.


Nun kannst du den Validierungstyp „Regulärer Ausdruck“ wählen, auf „ist gleich“ stellen, dein Passwort  und eine Fehlermeldung eintippen.


Nun fragt das Formular zuerst das Passwort ab, bevor der Nutzer zu der nächsten Frage kommt…

Ganz praktisch, oder?


Keine Beiträge verpassen?






War dieser Artikel hilfreich?
Please wait...
Fragen oder Anregungen?
Zu den Kommentaren ( 3 )
Passende Themen
Kommentare (3)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  1. Lisa vor 2 Jahren

    Leider kommt man trotz richtiger Eingabe des gesetzten Passwortes (in deinem Beispiel: MeinSuperPasswort) nicht weiter. Hast du eine Idee, wo der Fehler liegt?

    Please wait...
    • Joël Ung vor 2 Jahren

      Hallo Lisa
      Du kannst mir das Formular gerne auf joel.ung@weloveyou.ch freigeben, dann schaue ich es mir an.
      LG Joël

      Please wait...
  2. Haeme Ulrich vor 2 Jahren

    Hennä clever, merci!!

    Please wait...