Glyphen im Browser (Chrome) einfügen

Glyphen im Browser (Chrome) einfügen

Manchmal will ich schnell mal ganz besondere Glyphen (wie ich es im InDesign gewöhnt bin) in einen Blogbeitrag einfügen. Zum Beispiel brauche ich hier in der Schweiz immer die «französischen Anführungszeichen, also die guillemets», nicht die „falschen, die eigentlich Zoll- oder deutschen Anführungszeichen“ sind.

Einfach im Browser in den Chrome-Einstellungen unter Erweiterungen nach Special-Character suchen, einmal aktivieren, auswählen, copy & paste und fertig!

Ausserdem liebe ich den Gedankenstrich – besonders wenn ich Sätze einschiebe – und verwende ihn dann. Ich tippe immer, wie im InDesign bekannt, ALT + Bindestrich. Alternativ kann auch der Dash benutzt werden aus der zweiten Chrome-Erweiterung.


Foto von Mockup Cake // adobe Stock


Keine Beiträge verpassen?






Wie gefiel dir dieser Beitrag?
Please wait...
Fragen oder Anregungen?
Zu den Kommentaren ( 1 )
Passende Themen
Kommentare (1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  1. Simea Ulrich vor 7 Monaten

    Ich würde diesen Beitrag gerne mehrfach liken. DANKE Heike!

    Please wait...