Geschützte Leerzeichen in HTML und InDesign

Geschützte Leerzeichen (non-breaking spaces) sind immer dann hilfreich, wenn an der Stelle des Leerzeichens kein Zeilenumbruch stattfinden soll. Zum Beispiel beim Datum oder bei Massangaben:

  • 15. Mai 2020
  • 500 km

Hier habe ich genau das Beispiel erstellt. Beim Datum “15. Mai 2020” habe ich in HTML die geschützten Leerzeichen eingefügt:

Bei den geschützten Leerzeichen findet kein Zeilenumbruch statt.

Geschützte Leerzeichen in InDesign

In Adobe InDesign erreichst du das geschützte Leerzeichen über die rechte Maustaste (oder über den entsprechenden Shortcut):

Geschütztes Leerzeichen in Adobe InDesign.

Geschützte Leerzeichen in HTML

In HTML gibt es zwei Möglichkeiten, den non-breaking space (geschütztes Leerzeichen) einzufügen

  • Entity Name
  • Entity Number

Entity Name

 

Entity Number

 

Für Entity Number soll die Unterstützung der Webbrowser etwas besser sein als für Entity Name.

Geschütztes Leerzeichen in WordPress

Wechsle in den HTML-Modus in dem Block, in welchem du die Entity einfügen willst:

Jetzt fügst du an den entsprechenden Stellen die Entity ein:

Noch viel mehr Tipps und Tricks gibt es bei uns in einem Webinar oder vor Ort.


Keine Beiträge verpassen?


War dieser Artikel hilfreich?
Please wait...
Fragen oder Anregungen?
Zu den Kommentaren ( 0 )
Passende Themen
Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.