Geburtstag feiern mit Social Distancing

Was für ein Geburtstag. Ich bin heute 20 Jahre alt geworden. Für mich persönlich hat sich durch die Corona-Krise nicht so viel verändert. Ich arbeite schon seit Sommer 2019 von zu Hause aus und auch sonst bin ich eher der Typ, der problemlos den ganzen Tag zu Hause verbringen kann.

Doch heute mit den vielen netten Nachrichten ist mit etwas bewusst geworden: Viele Menschen waren noch vor ein paar Wochen jeden Tag draussen und haben im Arbeitsalltag oder auch im privaten Leben sehr viel physischen Kontakt mit Menschen gehabt. Man hat zusammen gelacht und zusammen geweint sich umarmt oder die Hand gegeben. Das fällt im Moment weg.

Was tun in Zeiten von Social Distancing?

Ich hab angefangen meine Eltern fast täglich per WhatsApp Video-Anruf anzurufen und kurz mit ihnen zu reden. Auch habe ich angefangen, einfach meine Kollegen anzurufen und zu Fragen, wie es geht. Manchmal sind es stundenlange Videochats und manchmal auch nur 5-minütiges “Hallo”-Sagen. Hört nicht auf, das Leben zu teilen! Gerade jetzt ist es sehr wichtig, da viele Menschen der Kontakt im Alltag verloren geht. Es gibt in der heutigen Zeit genügend Möglichkeiten, sich virtuell zu treffen. Auch wenn es für sehr viele ungewohnt ist, es ist eine grosse Chance.

Etwas Positives hat diese Situation: Zusammenrücken wird wichtiger, digitale Kontakte sind notwendig. Von vielen habe ich gehört, dass sie zum ersten Mal ein Webmeeting machten, und es gut fanden! Nachbar und Freunde, die sich nicht gut fühlen oder zur Risikogruppe gehören, haben uns ihre Einkaufsliste per WhatsApp geschickt. Zusammenrücken, mal anders. Dafür mal so richtig.

Deshalb: Helft einander und denkt positiv!

Jetzt würde mich interessieren: Was macht ihr so in der Quarantäne Zuhause? Ich freue mich über eure Kommentare. 😀


Keine Beiträge verpassen?






War dieser Artikel hilfreich?
Please wait...
Fragen oder Anregungen?
Zu den Kommentaren ( 0 )
Passende Themen
Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.