Flick fürs InDesign-Update

Adobe hat kürzlich ein Update für InDesign CC 2019 veröffentlicht. Zwar wurden viele Fehler behoben, doch es kam ein lästiger Bug mit GREP dazu. Für diesen gibt es jetzt einen Flick!

Ich sage bewusst Flick, weil er von Hand installiert werden muss. Wie das genau geht, sieht du hier.


Keine Beiträge verpassen?






Wie gefiel dir dieser Beitrag?
Please wait...
Fragen oder Anregungen?
Zu den Kommentaren ( 2 )
Passende Themen
Kommentare (2)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  1. Joachim Weichert vor 2 Monaten

    Danke. Hat alles super geklappt. Ich hatte den Fehler (glücklicherweise) vorher noch nicht bemerkt. Aber jetzt wird auch hoffentlich nichts mehr passieren 🙂

    Please wait...
  2. Matthias vor 2 Monaten

    Danke!!! Und ich dachte es liegt an meinen Suchbefehlen, nachdem mir der Kunde schon den Kopf gewaschen hatte ….

    Please wait...