Farbwerte messen in InDesign

Separations-Vorschau Adobe InDesign

Durch eine Frage von einem Leser bin ich drauf gekommen, dass InDesign dies ja hervorragend kann: Die Farbwerte im Layout live anzeigen.

Separations-Vorschau als Kontrollzenter

Hole das «Separations-Vorschau»-Panel und schalte die Separations-Vorschau ein. Wenn du jetzt die Maus im Dokument bewegst, siehst du die Farbwerte unter dem Mauscursor. Das ist ziemlich cool, denn es werden Sachen wie Transparenzen, Überdrucken und ICC-Profile berücksichtigt.

Separationsvorschau Adobe InDesign.

Keine Beiträge verpassen?






War dieser Artikel hilfreich?
Please wait...
Fragen oder Anregungen?
Zu den Kommentaren ( 2 )
Passende Themen
Kommentare (2)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  1. Ernst Müller vor 2 Wochen

    Lieber Ulrich, zunächst einmal vielen Dank für deine Arbeit, deine Vermittlung von Infos und Wissenswertem.
    Nun muss ich mir aber mal meinen Frust über Adobe, über InDesign von der Seele schreiben. InDesign ist ein großartiges Programm (wenn ich da an Pagemaker o.ä. zurückdenke …)
    Was mich aber furchtbar stört, sind die Updates, die still und leise im Hintergrund passieren und teilweise sogar destruktiv sind. Beispiel: Ich mache das Layout für eine 14-tägig erscheinende Bezirkszeitung und habe da Objekte und Absatzformate festgelegt. Objekten habe ich Formate zugewiesen und auf einmal verhalten diese sich ganz anders. Meine Positionierung im Rahmen wir durch die Zuweisung des Objektformates plötzlich verändert, d. h. das Objekt ist auf einmal nicht mehr mittig im Rahmen. Und das natürlich bei hunderten von Objekten 🙁
    Oder Absatzformate – Ein Standard, den ich eingestellt habe, ist auf einmal nicht mehr ausgewählt. Muss also darauf achten, zuerst keinen Absatz zu wählen, dann das gewünschte Standard-Format anzuklicken, damit es danach zum Standard wird. Nur geht diese Einstellung seit einiger Zeit immer wieder verloren.
    Solche Sachen dürfen doch bei einem Update nicht einfach passieren, das kostet wahnsinnig viel Zeit, den Workflow darauf einzustellen und alles noch einmal zu kontrollieren, ob wieder alles passt.
    So etwas sind wirklich Gründe, auf Affinity zu hoffen und eine langjährige Partnerschaft in die Wüste zu schicken!
    Viele Grüße Ernst

    Please wait...
    • haeme vor 2 Wochen

      Lieber Ernst. Das ist ärgerlich. Was helfen würde (weil ich ein paar Leute aus dem InDesign-Team persönlich kenne und weiss, dass sie das ernst nehmen): Du kannst deine Fehler auf Uservoice melden: https://indesign.uservoice.com/forums/601180-adobe-indesign-bugs

      Liebe Grüsse und vielen Dank für dein treues Konsumieren des Blogs hier 🙂
      Haeme

      Please wait...