Farbtonfelder in InDesign

Farbtonfelder haben keine Farbe, sie haben bloss einen Farbton. Nämlich den der «Mamma-Farbe».


Keine Beiträge verpassen?






War dieser Artikel hilfreich?
Please wait...
Fragen oder Anregungen?
Zu den Kommentaren ( 2 )
Passende Themen
Kommentare (2)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  1. Robin vor 1 Monat

    Hallo Haeme, ich erstelle Farbtonfelder auf Basis meiner CI/CD Farben immer in 25% Schritten. Mit Primär- und Sekundärfarben kann das immer ein öder langer Prozess sein.

    Gibt es einen Weg dieses Prozess der Erstellung von Farbtonfelder in 25% Schirtten (oder anderer Wert) zu automatisieren? Da ich selber noch nichts dazu gefunden habe, gehe ich davon das das nicht geht, aber vielleicht hast du ja noch einen Tipp diese Schitte irgendwie zu beschleunigen.

    Viele Grüße Robin

    Please wait...
    • Haeme Ulrich vor 1 Monat

      Hallo Robin

      Ich kenne auch keinen Weg in InDesign. Wenn (mindestens) eine Farbe, eine Spotcolor sein darf, gäbe es einen Weg. Und zwar über die uralten „Mixed Ink Groups“.

      Liebe Grüsse
      Haeme

      Please wait...