Deshalb mag ich Capture One besser (Teil 1)

Capture One

In diesem Video gebe ich euch einige Gründe, wieso ich persönlich Capture One Pro besser zum Bearbeiten meiner Bilder mag als Lightroom. Es sind eigentlich alles kleine Punkte, die für mich aber viel ausmachen.

Auf die Big-Features wie eine Panoramafunktion oder ein Fokus-Stacking kann ich gerne verzichten (das habe ich ja in Photoshop und Affinity Photo). Ich will lieber schneller und bequemer arbeiten und mir somit Zeit einsparen können.

Argumente, die ich im Film zeige:

  • Normalisierung
  • Stile auf mehrere Bilder mit Vorschau anwenden
  • Stile auf Ebenen anwenden
  • Vorher/Nachher-Ansicht (neu)
  • Mehrere Bilder nebeneinander direkt bearbeiten

Mir ist klar, dass andere Fotografen auch andere Prioritäten haben, wo Lightrooms Funktionen wie Upright, Panorama, Fokus-Stacking usw. vielleicht mehr zum Tragen kommen. Aber da ich jede Woche gefragt werde, wieso ich C1 besser mag, wollte ich mit dieser Videoserie anfangen. Auf Wunsch folgen noch weitere 🙂

Herzliche Grüsse
Euer Michel


Keine Beiträge verpassen?


War dieser Artikel hilfreich?
Please wait...
Fragen oder Anregungen?
Zu den Kommentaren ( 0 )
Passende Themen
Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.