DeepL, der beste Online-Übersetzer, kann jetzt auch Word und PowerPoint

Über DeepL haben wir schon mal berichtet. Nach wie vor ist dieser Online-Übersetzer weit besser als Google Translate oder andere bekannte Tools.
Jetzt geht DeepL in die nächste Runde und übersetzt direkt Word- und PowerPoint-Dateien.

Business Modell

DeepL verdient mit der Pro-Version Geld. Da werden die übersetzten Text nicht gespeichert, es gibt keine Beschränkung auf 5000 Zeichen, die Übersetzung soll noch schneller sein. Zudem gibt es Zugriff auf die API, um DeepL in andere Produkte einzubinden.

Künstliche Intelligenz

DeepL lernt mit. Gerade gestern habe ich das erfahren. Ich habe einen Text übersetzt, wo in der deutschen Version der Vorname „Roman“ vorgekommen ist. Zuerst hat DeepL „Roman“ mit „novel“ übersetzt, also wörtlich. Im Kontext des kompletten Satzes wurde dann aus „novel“ automatisch wieder „Roman“.


Keine Beiträge verpassen?






Wie gefiel dir dieser Beitrag?
Please wait...
Fragen oder Anregungen?
Zu den Kommentaren (0)
Passende Themen
Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.