Das nächste InDesign kann PDF-Kommentare importieren

Adobe gibt weitere Details zum nächsten InDesign bekannt: Import von Kommentaren aus PDF-Dokumenten:


Keine Beiträge verpassen?






Wie gefiel dir dieser Beitrag?
Please wait...
Fragen oder Anregungen?
Zu den Kommentaren (4)
Passende Themen
Kommentare (4)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  1. Astrid vor 2 Monaten

    Leider klappt es bei mir nicht, da der Kunde die Änderungen in eine PDF eingefügt hat, die noch vor der Aktualisierung von Indesign erstellt wurde. Ich hoffe es liegt nicht daran, dass die Korrekturen in einer älteren Version von Acrobat vorgenommen wurden… dann muss ich noch lange auf die eigentlich tolle Erweiterung warten.

    Please wait...
    • Haeme Ulrich vor 2 Monaten

      Das PDF muss aus der aktuellen Version exportiert worden sein. Dass für die Kommentare auch ein aktueller Acrobat notwendig ist, wäre mir nicht bekannt (habe die Tests in den Beta-Version auch mit einem alten Acrobat erfolgreich gemacht).

      Please wait...
  2. Daniel vor 2 Monaten

    Mega! Das wird meinen Workflow unheimlich vereinfachen. Das scheint nach langer Zeit noch mal ein sehr gutes Update zu werden.

    Please wait...
  3. Jörg Oyen vor 2 Monaten

    Das spart jede Menge Zeit und hilft konzentriert im Layout Änderungen am richtigem Platz auszuführen. Schön das ein schon älteres Feature aus Adobe FrameMaker nun auf den InDesign Desktop kommt.

    Please wait...