Kostenlose PDF-Prüfmaschine

Clear for take-off – mit dem kostenlosen Preflight-Check check4print.com starten PDFs für den Druck jetzt sicher durch.

Gastpost von Martin Eckert

Du hast einen Prospekt gestaltet und willst diesen bei Deiner (Online-) Druckerei bestellen – aber Deine Druckdaten sind fehlerhaft und bestehen den Datencheck nicht? Wenn Du Glück hast, erhältst Du einen Bericht in kryptischem Fachchinesisch. Meist verrät Dir aber keiner ohne Aufpreis, wie du Abhilfe schaffen kannst.

Damit ist jetzt Schluss, verspricht der neue kostenlose Online-Preflight check4print.com vom Prepress-Dienstleister DINQX.print GmbH & Co. KG aus Leonberg.
Das deutschsprachige Portal erlaubt die kostenlose Prüfung von PDF-Dokumenten, damit falsche Druckdaten und schlechte Druckergebnisse der Vergangenheit angehören.
Du kannst PDF-Dateien bis maximal 32 MB per Drag & Drop uploaden und erhältst nach ein paar Minuten per E-Mail einen Link zum Preflight-Report.

Die Datenprüfung entspricht dem Profi-Datencheck der meisten (Online-) Druckereien. So werden PDF/X-Konformität, Farbraum, Schmuckfarben, Farbauftrag, Bildauflösung, Mindest-Linienstärke und viele weitere Parameter von den «Preflight-Piloten» überprüft.

Bei Fehlern und Warnungen werden nützliche Hinweise ausgegeben. Werden Probleme erkannt, die Du selbst nicht lösen kannst, bietet check4print.com einen kostenpflichtigen Reparaturservice an. Man erhält nach der Anfrage einen Kostenvoranschlag. Je nach Dateigrösse des Dokuments kostet eine Reparatur zwischen 5 und 15 Euro. Die Daten werden an Werktagen gewöhnlich innerhalb von 2 – 3 Stunden bearbeitet und zurückgeliefert.

Ausprobieren: www.check4print.com


Keine Beiträge verpassen?


War dieser Artikel hilfreich?
Please wait...
Fragen oder Anregungen?
Zu den Kommentaren ( 4 )
Passende Themen
Kommentare (4)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  1. daniel holliger vor 5 Jahren

    hallo haeme
    hast du es auch getestet?
    nach pdfx-ready und acrobat-preflight ok, ohne jegliche warnung.
    hier probleme und warnungen….
    es fehlt aus meiner sicht, dass man angeben kann, für was genau das pdf erstellt wurde.
    auch das ergebnis: “Das PDF ist PDF/X-3-kompatibel”, sagt nicht so viel aus.
    gibt noch potential.
    gruess dani

    Please wait...
  2. Haeme Ulrich vor 5 Jahren

    Ja, ich habe den Test gemacht. Der Screenshot unten im Post stammt aus meiner Küche.
    Ich weise den Betreiber auf deine Fragen hin, er wird dir sicher über einen Kommentar Auskunft geben können.

    Liebe Grüsse
    Haeme

    Please wait...
  3. Martin Eckert vor 5 Jahren

    Hallo Daniel,
    erst einmal vielen Dank, dass Du http://www.check4print.com ausprobiert hast und uns Dein Feedback gibst.
    Ich habe mir Deinen Report auf den Servern angesehen. Der PDF/X-Typ wurde korrekt erkannt. Wir haben uns entschieden eine Prüfung als PDF/X-konform bzw. nicht -konform auszugeben, um einen verständlichen und einfachen Report zu erzielen. Hintergrund ist, dass check4print.com auch von Laien verwendet wird, die keinerlei Wissen über die PDF/X-Regeln haben.
    Nachteil (bereits bei uns in der Coming-Feature-Liste) ist, dass wir RGB als Problem ausgeben, da bei nicht PDF/X-konformen PDFs dies als Fehler gilt. Dasselbe gilt für Transparenzen bei X4.
    Wir geben Dir recht, dass dies irritiert und werden jetzt als Probleme deklarierte Meldungen in Zukunft als Warnungen und Warnungen als Information ausgeben.
    Die von Dir gewünschten Einstellungen (Auswahl der Ausgabebedingung) haben wir in der Betaphase gehabt, sind davon aber wieder abgekommen, weil diese bei der Zielgruppe mehr für Verwirrung gesorgt als einen Nutzen gebracht hat. Wir denken aber über eine erweiterte “Profi-Einstellung” mit mehr Auswahlkriterien nach.
    Ich hoffe ich konnte Dir Deine Fragen beantworten und stehe Dir unter support@check4print.com gerne für weitere Fragen zur Verfügung.

    Herzliche Grüsse
    Martin Eckert

    Please wait...
  4. daniel holliger vor 5 Jahren

    besten dank haeme und martin
    besten dank für eure antworten.
    ich bin schon gespannt auf die “erweiterte” version.
    herzlicher gruss
    daniel

    Please wait...