Aus der Praxis – für die Praxis: Lernen und Arbeiten mit E-Books

Wie ist es eigentlich, mit E-Books zu lernen? Zu unterrichten?

Welche Anforderungen an E-Books sollte man als Autor oder Verleger stellen?

Welche Bedürfnisse haben Schulen, Dozierende oder Lernende?

 

Um diese Fragen dreht sich die Edubase Fachveranstaltung am 24. Januar.

Es wird praxisorientierte Einblicke geben in Projekte und Arbeitsweisen aus den Bereichen:

  • Schule / Lehrperson
  • Verlag
  • Berufsverband
  • Selfpublisher
  • Anwender / Lernende

Zudem werden in einer Live-Session die neusten Weiterentwicklungen von Edubase präsentiert.

Es gibt verschiedene Vorträge à 30 Minuten. Welche du besuchst, kannst du vor Ort entscheiden.

Und als wäre das Angebot nicht schon genug verlockend… Der Event ist kostenlos!

Aber die Teilnehmerzahl ist limitiert. Deshalb nicht länger zögern und anmelden 🙂

Hier findest du alle Informationen.

Anmeldungen sind möglich an info@edubase.ch oder monika.kemptner@edubase.ch


Keine Beiträge verpassen?






Passende Themen