«Atomic Blocks» ergänzt Gutenberg um nützliche Page Builder Blocks

Dass mit WordPress 5.0 der neue «Gutenberg-Editor» kommt, ist sicherlich den meisten hier bekannt (wir haben schon mehrfach darüber berichtet). Aktuell wird kontrovers diskutiert, ob Gutenberg sogar Page Builder überflüssig machen könnte. Sicher ist, dass Gutenberg neue Layout-Möglichkeiten eröffnet und Plugin-Hersteller sich in Gutenberg einnisten können.

Genau das hat Atomic Blocks mit einem ersten Wurf gemacht. Folgen soll noch viel. Ich habe das Plugin in einer Sandbox-Seite getestet. Macht echt Spass, wenn das die Zukunft von WordPress wird:


Keine Beiträge verpassen?






Wie gefiel dir dieser Beitrag?
Please wait...
Fragen oder Anregungen?
Zu den Kommentaren (0)
Passende Themen
Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.