Affinity Publisher: Objekte am Text anpinnen

Für gewisse Publikationen sind Randnotizen sogenannte Marginalien von Nutzen. In den meisten Fällen ergibt es Sinn, dass diese mit dem Haupttext mitlaufen, da es mühsam und fehleranfällig ist, Marginalien immer manuell zu verschieben. Im Affinity Publisher ist das «Anpinnen» von Objekten an Text ganz einfach. Den zu verknüpfenden Text anwählen und in der Symbolleiste unter der Option «Am Text anpinnen» den Befehl «Frei beweglich mit Text» anwählen. Danach kann man die Verbindung per Drag and Drop dort im Text platzieren, wo man sie haben will:

 

Nun läuft der Text auch über mehrere Seiten mit:

 


Keine Beiträge verpassen?






War dieser Artikel hilfreich?
Please wait...
Fragen oder Anregungen?
Zu den Kommentaren ( 3 )
Passende Themen
Kommentare (3)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  1. Haeme Ulrich vor 4 Monaten

    Spannend, danke Christian. Zwei Fragen (wenn du magst):

    Könntest du auch den Rahmen «Affinity iPad-Apps» in den Rahmen «StudioLink» heften?

    Hast du auch die Möglichkeit (wie in InDesign) einzustellen, dass die Rahmen im Satzspiegel bleiben müssen?

    Please wait...
    • Christian Denzler vor 4 Monaten

      Hoi Haeme
      Das habe ich auf dem Plan. Ich mache dann entsprechend einen weiteren Beitrag dazu. Noch werde ich aus der Funktion diesbezüglich nicht schlau.

      Please wait...
    • Haeme Ulrich vor 4 Monaten

      @Christian: Spannend, freue mich 🙂

      Please wait...