Adobe bringt die Document Cloud mit Acrobat DC

Nach der Creative Cloud und der Marketing Cloud bringt Adobe jetzt die dritte Cloud – die Document Cloud. Acrobat bekommt den Zusatz DC – eben Document Cloud.

Witzig: Der Reader heisst wieder Acrobat Reader, nachdem er jetzt ein paar Jahre unter Adobe Reader gelaufen ist.

Links

Im Moment ist die Document Cloud erst auf der amerikanischen Site erwähnt, hier ein paar Links.


Keine Beiträge verpassen?






War dieser Artikel hilfreich?
Please wait...
Fragen oder Anregungen?
Zu den Kommentaren ( 0 )
Passende Themen
Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.