Absätze erhalten beim Kopieren von Text von Word nach WordPress

Um Text direkt in WordPress zu schreiben, ist mir die Rechtschreibprüfung des Browsers zu schlecht und es fehlen mir im WordPress-Editor Funktionen wie Thesaurus, Hinweise auf Fallfehler, automatische typografische Ersetzungen…
Somit schreibe ich meine Blogposts in Microsoft Word und kopiere den Text dann ins WordPress. Bis anhin hatte ich jedoch das Problem, dass WordPress die Absätze von Word nur als Zeilenschaltungen interpretiert hat, also <br> statt <p> (oder weiche statt harte Zeilenschaltungen, wie man häufig auch sagt). Das hat dazu geführt, dass ich bei Zwischentiteln die Zeilenschaltungen in WordPress manuell in echte Absätze ändern musste.

Absätze reinhauen

Jetzt habe ich bemerkt, dass ich in Word vor und nach dem Absatz einfach einen leeren Absatz (Return) einfügen muss (siehe Screenshot oben). Kopiere ich dann diesen Text, erstellt WordPress feinsäuberlich echte Absätze und entfernt die unnötige Leerzeile.
Übrigens: Ich füge den kopierten Text in WordPress immer in der Abteilung „Text“ ein, bevor ich wieder auf „Visual“ wechsle. Mein Bauch sagt mir, dass ich so unnötigen Formatierungsballast aus Word an einfachsten loswerde.


Keine Beiträge verpassen?






War dieser Artikel hilfreich?
Please wait...
Fragen oder Anregungen?
Zu den Kommentaren ( 0 )
Passende Themen
Kommentare (0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.